Tel. +49 431 36 3051 0 Online buchen
Auf zu neuen Ufern ♥ Bei uns in und um Kiel findet Ihr immer einen Strand.

Life is a beach im me and all hotel kiel.

Wir haben die schönsten Strände in und um Kiel für Euch unter die Lupe genommen.

CAMP 24/7 / 3,2 km

Alles. Außer Langweilig.

  • Parkplätze in unmittelbarer Umgebung
  • Erreichbar mit Fahrrad und Auto
  • Essen, Trinken und alles, was mit Wasser zu tun hat ... alles!

Bei unserem Local Hero Camp 24/7 könnt Ihr eigentlich so ziemlich alles machen, was man auf und in der Ostsee machen kann. Und vieles davon könnt Ihr dort auch ausprobieren oder lernen.

Hier findet Ihr alle Informationen. Klick lohnt sich. 

Und die fabelhaften "Outdoor-Restaurans" MOBY und SANDHAFEN findet Ihr hier auch ♥

Seebar / Seebad Düsternbrook / 5 km

  • Parkplätze in unmittelbarer Umgebung
  • Erreichbar mit Fahrrad (schöne Tour) und Auto
  • Essen, Trinken, Baden ... alles!

Die Seebar ist eine tolle Kieler Location direkt auf dem Wasser, bzw. auf der Kieler Förde. Hier könnt Ihr mit fabelhaften Drinks und leckerem Essen der Ostsee und den Sounds der Seebar lauschen. Und Ihr könnt im Freibad wunderbar schwimmen, paddeln, Euch sonnen, gepflegt vom Brett springen, und! In die Seebar Ausfliegen lohnt sich also. 

Mönkeberg / 6 km

  • Parkplatz 
  • Erreichbar mit Fähre, Fahrrad, Auto, Öffis
  • Hundestrand
  • Essen und Trinken gibt's auch

Der Strand von Mönkeberg teilt sich in flach für Kids und Familien und tief für Schwimmer. Dazwischen liegt der Anlieger der Laboe-Fähre. Mönkeberg liegt außerdem am Ostufer und ist dadurch ein bisschen länger sonnig. Eine kleine „Strandbar“ mit Snacks und Getränken gibt's hier auch. 

Falckenstein / 14 km

  • Parkplatz 
  • Erreichbar mit Fähre, Fahrrad, Auto, Öffis
  • Hundestrand
  • Essen und Trinken gibt's auch

Der Falckensteiner Strand ist ein großer und breiter Sandstrand mit tollem Blick über die Kieler Förde und auf Segler, Frachter und Kreuzfahrer – hier kommt wirklich alles vorbei. Außerdem findet Ihr neben vielen Restaurants und Imbissbuden auch einen Klettergarten, eine Minigolfanlage und die Surfschule Westwind, bei der man auch als Anfänger tolle Kurse machen kann.

Laboe / 14 km

  • Parkplatz 
  • Erreichbar mit Fähre, Fahrrad, Auto, Öffis
  • Hundestrand
  • Essen und Trinken gibt's auch

Laboe erreicht man am schönsten mit der Fähre direkt vom Hauptbahnhof. Eine Stunde schippern zu Preisen des öffentlichen Nahverkehrs! Und Laboe hat Euch einiges zu bieten: ein großer Sandstrand, eine tolle Promenade mit super Restaurants, Surfschulen und natürlich das Marinedenkmal. Spazieren, sonnen, baden und Action. Geht alles. Im seichten Gewässer vor Laboe kann man auch super auf den SUP-Boards der Surfschule „Kitekollektiv“ rumliegen und sich den Bauch sonnen. Und einen Sonnenuntergang in Laboe zu erleben, ist auch nicht das Schlechteste was Euch an der Ostsee passieren kann. 

Schilksee / 15 km

  • Parkplatz 
  • Erreichbar mit Fähre, Fahrrad, Auto, Öffis
  • Hundestrand
  • Essen und Trinken gibt's auch

Direkt neben dem Olympiahafen findet Ihr einen kleinen und wunderbar seichten Familienstrand. Zum Rumspazieren bietet sich der kleine und voll süße Hafen an. Und wenn Ihr Eure Herzen pochen lassen wollt, dann müsst Ihr Euch die Steilküste angucken. Woooahhh! Von Schilksee könnt Ich auch bis Falckenstein spazieren und von dort mit Bus oder Fähre wieder in nach Hause kommen ♥

Ostseebad Strande / 17 km

  • Parkplatz 
  • Erreichbar mit Fähre, Fahrrad, Auto, Öffis
  • Essen und Trinken gibt's auch

Das Ostseebad Strande bietet Euch jede Menge Abwechslung. Hier könnt Ihr zum Bülker Leuchtturm spazieren, in vielen Restaurants lecker essen und auch gemütlich im Strandkorb chillen. Für Frühaufsteher lohnt sich ein frühmorgendlicher Ausflug zum Leuchtturm, der übrigens an der Spitze der Kieler Förde steht. Der Sonnenaufgang ist der Knaller! 

Stein / 18 km

  • Parkplatz 
  • Erreichbar mit Fahrrad, Auto, Öffis
  • Hundestrand
  • Essen und Trinken gibt's auch

Stein ist ein wunderschöner, außerhalb liegender Strand. Toll für Familien und Vierbeiner. Tagsüber kommt man gut hin und weg, abends wirds ohne eigenen fahrbaren Untersatz schwierig. Am schönsten ist es, erst mit der Fähre nach Laboe und von dort aus mit dem Bus weiter nach Stein zu cruisen. Schönberg hat einen leicht dünigen Strand, der schon ein bisschen an Dänemark erinnert. TIPP ist die Surfschule „Tatort Hawaii“. Mit dem ÖPNV kommt man auch hier gut hin, aber Ihr müsst aufpassen: Aussteigen an der Haltestelle ‚Schönberg Strand‘! Das ist ein von der Stadt Schönberg separater Ortsteil. Dort gibt's auch einen Supermarkt direkt am Strand, in dem Ihr Eure Picknickkörbe pimpen könnt. 

Kalifornien / Brasilien 24 km (wer hätte das gedacht)

  • Parkplatz 
  • Erreichbar mit Auto, Öffis
  • Hundestrand
  • Essen und Trinken gibt's auch

Die beiden ineinander übergehenden Strände Kalifornien und Brasilien sind nicht nur aufgrund ihrer Namen verlockend. Mit Blick auf die offene See sind es vor allem die vielen Wind- und Kitesurfer, die Euch hier zum Staunen bringen. Dünenlandschaft und Strand sind perfekt zum Entspannen und Austoben! Die Buslinien 200/201 fahren vom Hauptbahnhof direkt Richtung Strand. Rechnet mit 10 Min Fußweg. Schneller geht's mit dem Auto, aber die Parkplatzsituation ist nicht die Beste und Preiswerteste. Kleine Imbisse gibt's auch. 

Noer / 24 km

  • Parkplatz weiter entfernt (kleiner schöner Marsch!)
  • Erreichbar mit Auto und Bus (und Fahrrad für sportliche Radler)

Für Naturliebhaber ist der Strand in Noer ein wundervoller Ort. Mit Auto oder Bus erreicht man den Ortseingang Noer, von dem Ihr aber einen kleinen Fußmarsch hinlegen müsst. Und dann ... BÄM: Karibik trifft auf nordish nature. Weicher Sandstrand, kristallklares Wasser und ein weiter Blick auf die offenen See. Hier habt Ihr Eure Ruhe. Und wenn Ihr Lust habt, verbindet Ihr Euren Strandausflug mit einem Besuch des Schlosses in Noer. Sand und Sitte! 

Eckernförde / 32 km

  • Parkplatz 
  • Erreichbar mit  Auto, Zug, Bus
  • Hundestrand
  • Essen und Trinken gibt's auch

Eckernförde ist für einen Tagesausflug immer gut. Der große Strand in der Eckernförder Bucht hat alles was was man sich wünscht: Strandkörbe, Volleyballfelder, Gastro und sogar eine Surf- & Tauchschule. Hier findet jeder sein Plätzchen. Auch für Wassersporteinsteiger perfekt, da man hunderte Meter weit im Wasser stehen kann. Es lohnt sich auch, die Stadt und den kleinen Hafen anzugucken. Sehr gemütlich!

News news news

Jetzt zum Newsletter anmelden und gratis frühstücken**.

Zur Newsletter-Anmeldung